Linktipps

Werbung

Ihr Bauch ist zu dick, zu schwabbelig? Im Sommerurlaub soll der neue Bikini mit einem straffen Bauch richtig zur Geltung kommen? Sie wollen den hart erarbeiteten Bierbauch loswerden und gegen einen flachen, sexy Waschbrettbauch eintauschen? Diese Webseite bringt Sie auf den richtigen Weg! Grundlegende Informationen zur Bauchmuskulatur, effektive Übungen, Tipps für eine richtige Ernährung geben Ihnen einen optimalen Einstieg!

Beeindrucken Sie das andere Geschlecht mit Ihrem Traumbody!

Der Waschbrettbauch ist in Indikator für Attraktivität. Besonders Männer mit definierten Bauchmuskeln werden statistisch gesehen von Frauen mit höherem Attraktivitätsempfinden belohnt.

Waschbrettbauch (Sixpack)

Der Waschbrettbauch, auch sehr oft als Sixpack bezeichnet, ist einer der Hingucker bei Frauen und Männern. Doch was ist ein Sixpack eigentlich?

Das „Sechserpack” wird sichtbar, wenn eine stark ausgeprägte Bauchmuskulatur vorhanden, und nur von sehr wenig Fettgewebe verdeckt ist. Der gerade Bauchmuskel (lat. Musculus rectus abdominis) spielt dabei die ausschlaggebende Rolle. Zusammen mit Zwischensehnen, welche für die horizontale Unterteilung verantwortlich sind, entsteht mit entsprechendem Training das begehrte Relief.

Intensives Training, ein gutes Zeitmanagement, ausgewogene Ernährung helfen dabei, den Knackbauch zu bekommen und zu halten.

Auf dem Weg zu einem sexy Sixpack

Mehr Waschbär als Waschbrett? Ändern Sie es jetzt!

Eine sexy Mittelpartie mit sichtbaren Konturen der Bauchmuskulatur ist das wohl angesagteste Schönheitsideal. Ein sichtbarer Sixpack ist für viele Frauen und Männer das Sexsymbol schlechthin. Eine tolle Bikinifigur mit einem flachen Bauch und einer schlanken Taille ist sicher für jede Frau ein erstrebenswertes Ziel. Von einem muskulösen Körper mit definierter Mittelpartie, dass Frauen sich unweigerlich umdrehen müssen, träumen viele Männer.
Aber wie sieht die Realität aus? Onepack? Waschbärbauch? Ist endlich der Entschluss getroffen worden, sich einen Sixpack zu meißeln, steht für viele die Frage im Raum: wie nur dahin kommen?

Es werden Hunderte von Trainingsplänen in Fitnesszeitschriften und im Internet angeboten und alle versprechen den ultimativen Weg zu einem definierten Waschbrettbauch. Die Trainingshäufigkeiten erstrecken sich von täglich bis nur einmal wöchentlich. Die zeitlichen Trainingsumfänge von 5 bis 30 Minuten. Wiederholungszahlen werden zwischen 8 und utopisch hoch angegeben. Und dann die unzähligen Übungen. Wer soll da noch durchblicken? Wird der so wichtige Aspekt der richtigen Ernährung noch mit hinzugezogen, mutet das Ganze einen wissenschaftlichen Studiengang an. Was nützen die schönsten Bauchmuskeln, wenn sie unter einer Fettschicht begraben sind.

Diese Seite soll allen denjenigen Mut machen, die aufgebrochen sind auf den beschwerlichen Weg zu einem sexy Sixpack. Keine wilden Versprechungen, keine heiße Luft! Was über Jahre hinweg unter Fett begraben wurde, ist nicht in 4 Wochen mal so locker hervorzuzaubern. Nein, hier werden vernünftige Trainingspläne, eine riesige Übungsauswahl, ausführliche Beschreibungen für sichere Übungsausführungen und die richtigen Ernährungstipps angeboten. Hilfestellungen für eins der schwierigsten aber auch lohnendsten Trainings- und Fitnessziele.

Bildquelle: aboutpixel.de / dick © Hans-Jörg Nisch